Burger King, Amazon & LinkedIn

 In Digi-Snacks

Yo, yo, yo, liebe Freunde der elaborierten Unterhaltung,

der Digi-Snack ist wieder am Start und sowas von fresh und credible, eigentlich müsste er ein Mixtape droppen. Natürlich sind wieder einige Homies mit an Bord, die unsere kleine Gang komplettieren. An der brennenden Mülltonne rappen diese Woche Burger King, Amazon und LinkedIn.

 

Mal was anderes: Burger Kind erfindet Abwesenheitsnotiz-Marketing

Großartige Idee von den belgischen Burger-Brutzlern. Zusammen mit ihrer Agentur „Buzzman“ wurde eine Online-Kampagne für die Armen Kollegen entwickelt, die keinen Urlaub haben und im Büro abhängen müssen. Jeder Urlauber kann auf der belgischen Seite der Fast Food Kette eine Abwesenheitsnotiz einstellen, die an einen Gutschein für entweder einen Whopper oder einen Oreo Shake gekoppelt ist.

 

Teleshopping – (wieder) das nächste große Ding?

Man kennt das. Man zappt spät Abends noch durch die verschiedenen Sender, leicht dösig aber noch nicht bereit, ins Bett zu gehen. Vielleicht ist auf eurem Hauptprogramm gerade Werbung. Oder eure Sendung ist vorbei und ihr seid auf der Suche nach irgendwas, um noch ’ne halbe Stunde oder so zu überbrücken. Zapp – Wiederholung Actionfilm von 1986. Zapp – eine nackte Frau sucht einen Buchstaben mit „O“. Zapp – Bibel TV. Und dann. Zapp. „DAAAAS IST DER WAHNSINN, MEINE DAMEN UND HERREN! OOOOHNE NETZ UND DOPPELTEN BODEN, DER ABSOLUTE WAHNSINN! SOWAS HABE ICH NOCH NICHT GESEHEN – SEHEN SIE DAS – DAS MESSER SCHNEIDET DURCH DIESEN BLOCK TITANVERSTÄRKTES GRANIT WIE DURCH BUTTER!“ Ich freue mich, mitteilen zu dürfen, dass übermotivierte Home-Shopping-Pimps bald eine neue Plattform bekommen – und zwar auf Amazon. Klingt nach einem Perfect Match, erste Videos gibt es schon. Die Kombination mit Amazons X-Ray-Technologie dürfte nicht nur verkaufsfördernd wirken, sondern die Leute auch einfach länger auf der Seite halten. Und ich freue mich jetzt schon ein bisschen drauf, wieder dabei zusehen zu können, wie drollig gekleidete Männer mit bayrischem Dialekt zentimetertiefe Kratzer aus Autotüren einfach so herauspolieren. Der Wahnsinn…

 

9 Tipps, um bei LinkedIn Erfolg zu haben

Klar, so Sachen wie „relevanten Content veröffentlichen“ kann mittlerweile keiner von uns mehr lesen bzw. hören. Aber in dem Artikel findet ihr auch ein paar hilfreiche Infos zum LinkedIn-Algorithmus an sich. Wenn ihr also das nächste mal für euren Kunden die Business Page flott machen sollt, dann habt diese paar Dinge dabei im Kopf.

 

+++BONUSRUNDE+++

Kleiner Persönlichkeitstest zum Abschluss gefällig? Dacht ich’s mir doch. Schöne Woche, ihr Knaller! 🙂

 

Recommended Posts

Leave a Comment

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kontakt

Euch gefällt diese Seite? Dann freuen wir uns immer über Lob, Kritik und Anregungen!

Not readable? Change text.